Durchsuchen


Array

 

 

Schilder Nr. 502, 503 und 504: TV Arbergen 1893 e.V, TSV Brüderschaft Meerdorf e. V. und RW Germania Dortmund 11/67 e.V.

08.09.2015 08:48

Die nächsten Vereine, die an unserer Aktion "4 Schrauben für Zivilcourage" teilnehmen, sind der TV Arbergen 1893 e.V, der TSV Brüderschaft Meerdorf e. V. und der RW Germania Dortmund 11/67 e.V. Alle drei Vereine haben unser Schild an ihrem Vereinsgelände angebracht.


Der TV Arbergen 1893 e.V. aus Bremen hat uns diese Fotocollage gesendet, auf der Vereinsmitglieder sich mit unserem Schild gegen Rassismus und Gewalt zeigen...


gestern hat die Fußballabteilung des TSV Brüderschaft Meerdorf e. V. und der Vereinsvorstand das Schild im Anschluss an ein Heimspiel der 1. Herrenmannschaft am Sporthaus angebracht. Es wurde eine Stelle gewählt, an der alle, die den Sportplatz betreten – Zuschauer wie aktive Sportler – vorbeigehen. Wir möchten mit der Anbringung des Schildes zum einen Ihre Aktion "4 Schrauben für Zivilcourage – ...Kein Platz für Rassismus und Gewalt“ unterstützen, zum anderen aber auch ein sichtbares Zeichen setzen und insbesondere unsere Kinder und Jugendlichen im Verein für die Thematik sensibilisieren und so einen Beitrag zur Förderung von Toleranz, Akzeptanz und Unvoreingenommenheit gegenüber Mitbürgern mit Migrationshintergrund leisten. Auf den Fotos (aufgenommen von unserem Pressewart Michael Gruner) sind zu sehen:
Hinten (von links):Maik Herberg, Frederik Buchholz (Spieler und Fußballobmann), Wilma Hansmann (Vorstand), David Thomar, Kay Jarosch, Mirko Funke (Vorstand), Marlise Herberg (Vorstand), Marvin Hoppenworth, Max Hilkens (Trainer)     Vorn von links:Frederik Busse (Mannschaftsbetreuer), Florian Faber, Tobias Busse, Jendrik Pape, Erik Führmann    Vorn liegend: Alexander Miltschinski


Die Sommerpause, der Poststreik, die Fusion zweier Dortmunder Vereine zu RW Germania 11/67 Dortmund e.V. und der Um- bzw. Neubau unserer Sportanlage waren und sind Gründe, warum ich mich erst jetzt mit einem Bild bei Ihnen melden kann. Ich bitte wegen der Verzögerung und Verspätung um Entschuldigung und hoffe, dass Sie sich über unser Foto freuen. Es zeigt unsere Minikicker und F-Jugendlichen auf der sich noch im Bau befindenden Sportanlage "Im Odemsloh" in Dortmund-Bodelschwingh, wo das Schild einen festen Platz im Eingangsbereich finden wird.