Durchsuchen


Array

05. März 2010

Trotz angeblichen Verkauf der Gastwirtschaft an einen seriösen Käufer findet der Demonstrationszug am Samstag allerdings wie geplant statt. Er richtet sich wie angekündigt gegen die weiteren Aktivitäten der Neonazis in Merken. Die Initiatoren haben allerdings nichts dagegen, wenn nach der Kundgebung an der Kirche das Erbsensuppenessen in ein frohes Straßenfest mündet. Die Dürener Kreisbahn setzt für die Demonstration in Merken am 06.03.2010 einen Sonderbus ein. Viele Merkener haben zugesagt.